Offener MRT – Mehr Raum für Ihre Gesundheit

Mit unserem offenen Hochfeld-MRT bieten wir unseren Patienten kernspintomographische Diagnostik auf dem neuesten Stand der Technik. Während Sie in einem konventionellen Kernspintomographen in einer engen Röhre untersucht werden, ist unser MRT ein nach allen Seiten geöffnetes System: Sie haben während der gesamten Untersuchung einen 360-Grad-Rundum-Blick und vermeiden so das beengende Gefühl, dass sich im klassischen MRT-Tunnel häufig einstellt.

Die Vorteile des offenen MRT sind vielfältig und überzeugend. Der freie Blick und eine besonders große Liegefläche sorgen für maximalen Liegekomfort und damit für eine stressfreie und angenehme Untersuchung. Insbesondere Patienten mit Platzangst (Klaustrophobie), Übergewicht oder innerer Unruhe profitieren von der neuen Offenheit. Auch die Untersuchung von Kindern wird durch den offenen MRT erheblich erleichtert, denn die Eltern können während der gesamten Untersuchung dabei bleiben und dem Kind so Sicherheit geben.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch unterstützend zur Seite, wenn Sie sich für eine Untersuchung im röhrenförmigen MRT entscheiden. Wenn Sie unter Ängsten leiden oder sich unwohl fühlen, helfen wir Ihnen mit einer Sedierung, beruhigender Musik und einer großen Portion persönlicher Zuwendung.
Haben Sie noch weitere Fragen? Wir informieren Sie in einem persönlichen Gespräch gern detailliert über die Funktionsweise und Vorteile unseres offenen MRT.